lesenleben.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Märkte sind Gespräche

In so­zialen Netz­werken wie Twitter ist die wich­tigste Ei­gen­schaft die, an­deren zu­hören zu können. - «Märkte sind Ge­spräche.» - Diesen zehn Jahre alten Leit­satz des «Clue­train Ma­ni­festo» haben leider immer noch zu we­nige wirk­lich ver­standen.


Ebenso sollte man zu Ge­sprä­chen etwas bei­tragen können - etwas, das an­deren Men­schen nützt, das sie in­for­miert, das ihnen neue Sicht­weisen er­öffnet, das sie über­rascht oder er­freut. Ei­gent­lich der ur­alte Ge­danke des Horaz: «pro­desse et de­lec­tare» - «nützen und er­freuen» - sollen die Dichter. Dies ver­mögen al­ler­dings nur In­di­vi­duen, nicht kor­po­ra­tive Phra­sen­dresch­ma­schinen, die zehn­fach ab­ge­schlif­fene, of­fi­ziöse Ver­laut­ba­rungen oder blut­leere «Un­ter­neh­mens­phi­lo­so­phien» von sich geben müssen. Men­schen hören nur Men­schen zu.

Die Basis guter Ge­spräche ist Ver­trauen – ge­gen­sei­tiges Ver­trauen der Ge­sprächs­partner und Ver­trauen von Un­ter­nehmen in die, die für sie spre­chen. Sollten Mit­ar­beiter dann Lust haben, ihr Un­ter­nehmen oder dessen Pro­dukte schlecht zu reden, liegt das meist am Un­ter­nehmen. Au­ßerdem: Es gibt keinen Un­ter­schied zwi­schen «nütz­li­cher» Kom­mu­ni­ka­tion und scheinbar Zeit ver­geu­dendem Small­talk. Noch die ab­sur­deste Al­berei kann Teil von Märkten als mensch­li­chen Ge­sprä­chen sein.


Dem­ge­gen­über dürfte es Un­ter­nehmen schwer­fallen zu be­greifen, dass Mit­tei­lungen aus der Preis­klasse «Der neue Blubb von XY ab heute im Handel!» in aller Regel kaum einem nützen – und dass sie eher we­nige er­freuen. Vor allem aber: «Ich liebe es» ist sch­licht kein Satz, den Firmen sagen können. (el){jcom­ments on}

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

Kommentare

  • Der hat im Herbst 2008 als Debütant in Deutschland...
  • Danke für den Tipp, Tiniaden. Nie von diesem Autor...
  • Joachim Kaiser nannte die Haskil, die ab ihrer Pub...

Über uns

Willkommen auf Lesenleben! Assoziiert mit Prittwitz & Partner wollen wir hier Betrachtungen und Empfehlungen rund um die (Bücher-) Welt anregen. Wir freuen uns auf Beiträge und Kommentare.

      LLklein

 powered by  2010