lesenleben.de

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Warum sind Frauen anders? Frauen sind eben so! Oder: Wie Mann Frau glücklich machen kann

Auf­hor­chen lässt uns Armin Fi­scher, der sich in seinem ak­tua­li­sierten Frauen-Hand­buch nicht nur als ein aus­ge­wie­sener Frau­en­kenner, son­dern auch als Trends­cout zu er­kennen gibt. Schenkt man seinen char­manten Aus­füh­rungen über das Weib­liche Glauben, dann sind die Zeiten, in denen uns Ant­onyme wie ‚Männer können nicht zu­hören – Frauen können nicht ein­parken‘ auf die Palme brachten, gottlob vorbei. - Ge­schlechts­s­pe­zi­fi­sche Un­ter­schiede treiben diesen Autor nicht um. Im Ge­gen­teil: Die Mann-Frau-Po­la­rität hält er sogar für gut, weil sie das Spiel zwi­schen den Ge­schlech­tern be­lebt. Sorge be­reitet ihm al­ler­dings der Mann, da dieser nichts von Frauen ver­steht. Und des­halb nimmt der Rat­geber "Frauen", der den ernst ge­meinten Un­ter­titel "Eine Be­die­nungs­an­lei­tung, die selbst Männer ver­stehen" trägt, das starke Ge­schlecht au­gen­zwin­kernd in die Pflicht.

Be­reits der Start ist pro­vo­kant: Was würde Gott einem Mann ent­gegnen, der sich mit einem Stoß­seufzer 'ver­stehe einer die Frauen' gen Himmel wendet? – "Frauen funk­tio­nieren ein­wand­frei, ja­wohl! Du kannst nur nicht mit ihnen um­gehen, du Pfeife!" Da dies­be­züg­lich bei Män­nern of­fen­kundig großer Not­stand herrscht, be­ginnt der Un­ter­richt in Sa­chen Frau mit dem Kleinen 1x1, wobei Rol­len­bilder, Vor­ur­teile und Kli­schees, die Män­ner­köpfe viel­fach ver­­­ne­beln, nicht außer Acht bleiben. Ge­lie­fert werden ein­gangs in­ter­essante sta­tis­ti­sche Grun­d­­daten, Wis­sens­wertes über die weib­liche Ana­tomie und die kom­plexen hor­mo­nellen Ab­läufe sowie Aus­füh­rungen dar­über, warum das ver­meint­lich schwache Ge­schlecht häufig so stark ist und über viel­fäl­tige Fä­hig­keiten ver­fügt, die dem Mann ab­gehen.

Nach der all­ge­meinen Ein­füh­rung geht es ums Fein­tu­ning. Fi­scher er­teilt dem ei­genen Ge­schlecht Lehren, wie man Frauen rundum glück­lich macht. So lernt Mann die in­timen Ge­heim­­nisse und ver­bor­genen Wün­sche von Frauen kennen und er er­fährt, wie er richtig mit Frauen um­geht und an­ge­messen auf sie bzw. deren Launen und Ma­cken rea­giert. Da die Po­la­rität von Mann und Frau laut Fi­scher die se­xu­elle Lei­den­schaft wach hält, muss Mann ein kon­se­quentes Alpha-Ver­halten an den Tag legen, womit er Frauen be­weist, dass ein echter Kerl in ihm steckt, der stark und über­legen ist. Nur so kann er jene emo­tio­nale Ge­bor­gen­heit geben, die Frauen bei Män­nern su­chen. - Zeigen Sie sich männ­lich, aber mit einer tiefen Seele! – Einmal mehr stellt Armin Fi­scher unter Be­weis, dass er sich nicht nur auf Frauen ver­steht, son­dern dass er Frauen liebt. Hinzu kommt, dass er in Sa­chen Lei­den­schaft, Sex und Liebe ein aus­ge­spro­chener Con­nais­seur ist. {jcom­ments on}

Armin Fi­scher: Frauen. Eine Be­die­nungs­an­lei­tung, die sogar Männer ver­stehen, hum­boldt

Lesen Sie hierzu auch das Ge­spräch mit Armin Fi­scher "Die Gleich­ma­cherei der Eman­zi­pa­ti­ons­be­we­gung war Murks!" (Au­toren-Ge­spräche)

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren

 

Kommentare

  • Der hat im Herbst 2008 als Debütant in Deutschland...
  • Danke für den Tipp, Tiniaden. Nie von diesem Autor...
  • Joachim Kaiser nannte die Haskil, die ab ihrer Pub...

Über uns

Willkommen auf Lesenleben! Assoziiert mit Prittwitz & Partner wollen wir hier Betrachtungen und Empfehlungen rund um die (Bücher-) Welt anregen. Wir freuen uns auf Beiträge und Kommentare.

      LLklein

 powered by  2010